News

Singen am Esaf 22


Am Freitag 12. August wurde auf dem Festgelände des Eidg. Schwing- und Älplerfest in Pratteln der Gabentempel Feierlich eröffnet. 

Der Jodlerklub Muttenz durfte die Feier mit seinen Liedern mitgestalten. 

Es war ein gemütlicher. fröhlicher Spätnachmittag/Abend.

Wir danken auf dem Weg unseren, bei allen ins Herz geschlossenen, "Gastjodlerinnen"  Marina Halbeisen und Katharina "Käthi" Christ für ihren Einsatz bei uns.

 

Einige Bilder können sie hier sehen. 

Erfolgreiches Jodlerfest...


 

Am letzten Wochenende vom 10. – 12. Juni durften wir nach dreijähriger Pause endlich wieder an ein Jodlerfest. Bad Zurzach war der Austragungsort des 32. NWS – Jodlerfestes.

Sehr erfolgreich gestaltete sich unser Vortrag.

Für den Liedvortrag « Bim Vernachte» erhielten wir ein «Sehr gut».

Auch die anderen Jodelklubs bei denen Muttenzer Sänger und Jodlerinnen mitmachten waren erfolgreich und qualifizierten sich, wie wir auch, für das Eidgenössische Jodlerfest in Zug vom nächsten Jahr.

Wir können den beiden Jodlerinnen vom Jodlerklub Bärgbrünneli Liesberg für das aushelfen an diesem Fest nicht genug Danken.

Ein riesen Dankeschön gehört unserem neuen Dirigenten Andreas Stalder, der mit uns das Wettlied auf seine humorvolle und aufbauende Art einstudierte. 

Schön war es auch zu sehen wie viele Muttenzer den Weg nach Zurzach fanden, um uns zu hören.

Wir sehen uns am  Wochenende vom 16. – 18. Juni 2023 in Zug wenn es heisst.

« Traditionell, überraschend, vielfältig»

 

Bilder vom Fest kann man hier anschauen.

 

Beitrag vom 15. Juni 2022

NWS- Jodlerfest in Zurzach...


Am Wochenende vom 10. - 12. Juni 2022 findet in Bad Zurzach das 32. Nordwestschweizerische  Jodlerfest statt.

Der Jodelklub Muttenz wird auch sein Wettlied unter der Leitung von Andreas Stalder vor der Jury vortragen.

Samstag  um 18.14 Uhr im Verenamünster

Wir singen das Lied "Bim Vernachte"   komponiert von Emil Herzog, Text Christian Lengacher.

Im weiteren wird am Samstag um 11.44 Uhr  der Jodlerklub Alphüttli Basel mit der 

Muttenzer Jodlerin Barbara Messerli- Buser und ihrem Vater Mario " Männi" Buser unter der Leitung von Anni Egger im Gemeindezentrum Langwies das Lied "Abschied"  von Robert Fellmann vortragen.

Mit dem Lied "Muesch nume lose"  von Ueli Zahnd wird sich der Jodlerklub Bärgbrünneli Liesberg unter der Leitung von          Andreas Stalder am Samstag um 15.46 Uhr im Verenamünster  der Jury stellen. 

Beim Jodlerklub Bergbrünneli Liesberg steht mit Philippe Steiner ein Sänger in der Reihe , welcher auch bei uns Muttenzer mitsingt. 

Die beiden Liesberger  Jodlerinnen Katharina Christ und Marina Halbeisen unterstützen an diesem Jodlerfest mit ihrem Jodelgesang den Jodelklub Muttenz.

Es würde uns sehr freuen den einen oder anderen in Bad  Zurzach zu sehen.

Weitere Informationen über das NWS- Jodlerfest gibt es unter  www.zurzach2022.ch

 

 

Beitrag vom 31. Mai 2022 

Endlich wieder ein Fest...


Nach zwei Jahren ohne Expertisensingen in Muttenz, konnte gestern Abend das fünfte "Jutze im Dorf" durchgeführt werden.

In der fast übervollen St. Arbogast Kirche konnten 18 Vorträge angehört werden.

Im Mittenza Saal wurden die zahlreichen Gäste mit Essen und Getränken verwöhnt.

Der Jodelklub Muttenz bedankt sich bei den Gästen und den Jodelformationen  für ihr kommen.

Bei unseren vielen Helfern die immer wieder für uns da sind wenn wir sie brauchen "VIELEN DANK"

Auch nicht zu vergessen unsere Sponsoren.

Bilder des gestrigen Abends können hier angesehen werden

 

 

Beitrag vom 1. Mai 2022

Bsuech vom Regio Tv Plus...


Beitrag vom 18. April 2022

Schöne Ostern...


Der Jodelklub Muttenz wünscht all seinen Freunden eine frohe  und schöne Osterzeit

Beitrag vom 15. April 2022

Es Jodelt wieder in Muttenz


INFO-BLATT

“Jutze im Dorf“

Expertisensingen in Muttenz, Samstag, 30. April 2022

Beginn Vorträge ab 18.15 Uhr – St. Arbogast Kirche 

Beginn Wirtschaftsbetrieb ab 17.00 Uhr – Mittenza-Saal

 

 

Liebe Konzertbesucher/Innen, 

der Jodlerklub-Muttenz freut sich sehr, am Samstag, 30. April 2022 das Expertisensingen «Jutze im Dorf» mit weiteren 17 For-mation und dem «Alphorn-Trio Frenkendorf» in Konzertform gestalten zu dürfen.

In einem Expertisensingen können die verschiedenen Formationen Ihr anstehendes «Wettlied» für das bevorstehende Jodler-fest vor Juroren zum Besten geben. Mit Hilfe deren anschliessender Expertise können noch möglicherweise bestehende Schwachstellen bis zum Jodlerfest behoben werden.

Aufgrund dessen ist es wichtig, dass vom Glockenzeichen der Juroren bis zum jeweiligen Vortragsende absolute Ruhe in der Kirche ist. Wir und die Formationen bedanken uns jetzt schon für Ihre Mithilfe.

An dieser Stelle möchten wir uns jetzt schon bei allen Formationen, den Juroren/Innen und dem «Alphorn-Trio Frenkendorf» für Ihre Teilnahme/Expertise bedanken. Ihnen, liebe Konzertbesucher/Innen für Ihr Kommen.

Der Konzertbesuch ist kostenlos. Mit einer freiwillige Austrittskollekte unterstützen Sie uns, anfallenden Auslagen zu decken. Herzlichen Dank!

Unsere «Festbeiz» befindet sich dieses Jahr im Mittenza-Saal unmittelbar am Dorfplatz.

Von 17.00 bis 02.00 Uhr können Sie sich dort mit Speis und Trank verpflegen. Auch werden verschiedene spontane Auftritte der Formationen eine Art «Jodlerfest-Stimmung» in den Mittenza Saal bringen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch um gemeinsam unser schönes Brauchtum zu leben und pflegen!

Bis am 30. April 2022 in Muttenz,

Jodlerklub-Muttenz

 

Das Konzertprogramm kann hier heruntergeladen werden.

 

Beitrag vom 13. April 2022

Ein schönes neues Jahr...


"Ein neues Jahr hat angefangen,

das alte ist auch schon gegangen.

Für das Jahr 2022 wünschen wir euch viel Glück,

schaut nach vorne und nicht zurück."

In dem Sinne wünscht euch der Jodelklub Muttenz ein schönes neues Jahr und mögen all eure Wünsche in Erfüllung gehen.

 

 

Beitrag vom 1. Januar 2022